DSB Abteilung

Der bereits 1861 gegründete Deutsche Schützenbund (DSB) ist mit ca. 1,4 Millionen Mitgliedern nicht nur der größte schießsportliche Dachverband Deutschlands, sondern – nach dem Fußball-, Turner- und Tennisbund – auch der viertstärkste deutsche Sportverband überhaupt. Gegliedert in 20 Landesverbände gehören dem DSB insgesamt über 15.000 Schützenvereine an.

In seinem schießsportlichen Angebot konzentriert sich der DSB auf die klassischen Disziplinen des Sportschießens, von denen viele auch international bis hin zu Weltmeisterschaften oder gar Olympischen Spielen geschossen werden. Folgerichtig liegt ein Schwerpunkt auf eben jenen olympischen Disziplinen.

Zu den deklarierten Zielen des DSB zählen: die Förderung und Überwachung des Sportschießens nach einheitlichen Regeln, die Regelung der Aus- und Fortbildung, die Einrichtung von Bundesligen, die Förderung des Schützenbrauchtums, die Vertretung seiner Mitglieder im In- und Ausland, die Förderung der sportlichen und allgemeinen Jugendarbeit, die Durchführung des Deutschen Schützentages und die einheitliche Präsentation des Sportschießens und der überverbandlichen Schützentradition in der Öffentlichkeit.

Auch innerhalb der Schützengesellschaft Sprendlingen 1883 e.V. und ihrer Mitglieder ist der DSB stark vertreten und wird von Marcel Becker repräsentiert, der unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! auch direkt zu kontaktieren ist.

Sollte Ihr Interesse an diesem Sport geweckt sein und wenn Sie mal „reinschnuppern“ wollen wenden Sie sich bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Copyright by Schützengesellschaft Sprendlingen 1883 e.V.